FAQ – Wir antworten auf häufige Fragen

Hier haben wir einige häufigen Fragen für Sie beantwortet

Bestellvorgang

Bestellvorgang: Nach Aussuchen des gewünschten Produkts ist der Bestellvorgang wie folgt.1. Format / Menge / Material auswählen und die zu druckende Datei auswählen.2. Auf das Symbol „Warenkorb“ klicken, um das Produkt in den Warenkorb zu legen.3. Zur Kasse gehen und Bestellvorgang durchführen .4. Zahlung angeben und bestellen.

Datenvorgabe

Unsere möglichen Dateiformate sind: .jpg, .tif, .eps, .cdr, .ai, oder .pdf Dateien. Dateien (aus Office-Programmen, auch OpenOffice), die in Word oder PowerPoint erstellt wurden, sind für den Druck nicht geeignet.Beachte, dass die Druckdaten PC-kompatibel sind. Mac-Daten müssen unbedingt -Windows-kompatibel- geliefert werden und zusätzlich als .sit Datei verpackt werden.Lege graue und schwarze Flächen bzw. Designelemente immer in K-Werten an (z.B. Cyan 0%, Magenta 0%, Yellow 0%, K 100% oder Grauwert z.B. K 70%), damit sich ein saubereres Druckbild ergibt.Bitte beachte für den Druck folgende Informationen bzgl. einzelner Dateiformate:TIF-Dateien:Alle vorhandenen Ebenen müssen auf eine Hintergrundebene reduziert werden. Alle angelegten Beschneidungspfade, sowie zusätzlich (und zu CMYK ergänzend) verwendete „Alphakanäle“ und Ebenenmasken müssen gelöscht werden.JPG-Dateien:Bei diesem Datei-Format ist zu beachten, dass bei der Abspeicherung im JPG-Optionsfenster zusätzlich zu den „maximalen Qualitätseinstellungen“ Baseline Standard aktiviert sein muss.PDF-Dateien (nach PDF/X-3 Standard):

  • Eine PDF-Datei muss kompatibel zum ISO PDF/X-3:2002 Standard sein.
  • Alle Bilder und Farbprofile müssen eingebettet werden.
  • Nur „druckbare“ Elemente sind erlaubt, das heißt keine Kommentare, Formularfelder, Schaltflächen oder Videos.
  • PDF-Dateien die OPI-Verknüpfungen enthalten, können nicht gedruckt werden.
  • Erlaubte Farbräume sind CMYK und Graustufen. Die ICC-basierten Farbräume sind nicht möglich und Profile müssen gelöscht werden.
  • Vermeiden Sie sog. N-Channel (Farbseparationen).
  • Transferfunktionen (Gradationskurven) sind nicht erlaubt.
  • Probleme mit Photoshop PDFs: Evtl. eingebette Farbprofile werden nicht bei der Druckvorstufe erkannt und somit werden beim Datencheck diese automatisch gelöscht. Erzeuge aus Photoshop am besten immer eine JPG- oder TIF-Datei (nach o.g. Angaben zu JPG & TIF).
  • Die Daten in Deiner erzeugten PDF-Datei müssen zentriert angelegt sein, da es sonst zu einem Versatz des Dokumentenstandes kommen kann.

Datenformat/Beschnitt:Die Daten müssen wie folgt geliefert werden. Dieses beinhaltet bereits 3 mm Beschnitt (Endformat + 3mm Beschnitt -oben, unten, links und rechts- = Datenformat).Schriften und wichtige Informationen, Designelemente oder Bilder, die nicht angeschnitten werden sollen, müssen mind. 3-4 mm vom Rand des Endformates platziert werden.

Auflösung

Deine Druckdaten müssen eine Mindestauflösung von 300 dpi aufweisen, da sonst Qualitätsverluste beim Druck entstehen. Eingebundene Grafiken wie z.B. Logos oder Bildmaterial müssen ebenso hochauflösend sein, wenn vermieden werden soll dass diese pixelig oder unscharf werden. Daten mit zu niedriger Auflösung dürfen nicht interpoliert bzw. „hochgerechnet“ werden, sondern Ihre Datei muss von vorne herein mit der richtigen Auflösung angelegt sein.Schriften/Zeichensätze:Alle Schriften müssen vor Erstellung einer geschlossenen Datei in Pfade (bzw. Kurven) umgewandelt werden. Bitte achte zusätzlich darauf, auch die Leerzeichen in Kurven umzuwandeln. Bloßes Einbetten ist nicht ausreichend, da erfahrungsgemäß mit Problemen zu rechnen ist, z.B. bei TrueType Fonts, Multiple Master Fonts, Composite Fonts etc.Schwarzen Text in 100% Schwarz anlegen, da ein gemischtes Schwarz ein unsauberes Schriftbild erzeugt.Achte insbesondere beim Verkleinern von Grafiken darauf, dass die Linienstärken nicht zu gering werden.

Farbmodus

Daten immer im Farbmodus CMYK anlegen, niemals in RGB oder LAB. Kein Farbprofil einbetten. Hierdurch können Farbabweichungen entstehen.Lege bei allen 4-farbigen Produkten keine Schmuck- und Sonderfarben, sowie keine -alternativen Farbräume in CMYK- an, da dies zwangsläufig zu Fehlinterpretationen in der Farbgebung führt. Verwende bitte ausschließlich Prozessfarben in Deinem Dokument. Sofern Du Sonderfarben in Deiner Satzdatei verwendest, ersetze diese immer durch den entsprechenden cmyk – Wert.Beachte, dass die Farbwiedergaben nicht kalibrierter Ausgabegeräte (z.B. Monitor, Drucker) deutlich vom Druckergebnis abweichen. Ausdrucke auf Tintenstrahldruckern sind verständlicherweise NICHT farbverbindlich.

Datencheck

Basis-CheckKleine Fehler Ihrer Druckdaten werden automatisch und für sie kostenfrei bei unserem Basis-Check behoben.Hierzu gehören:

  • Druckdaten, die nicht unseren Profilvorgaben entsprechen, werden in Profillos umgewandelt, sofern es sich nicht um PDF’s aus Photoshop handelt.
  • Formatanpassung (z.B. Hinzufügen bzw. Korrigieren von Beschnitt und proportionales Anpassen des Datenformates, sofern es von den gestalterischen Aspekten möglich ist)
  • Konvertieren von Schmuckfarben bzw. alternativen Farbräumen in reine Prozessfarben CMYK
  • Entfernen von Beschnitt Marken

Aufgrund einer fast vollständigen Automatisierung dieses Prozesses wird hier nicht gesondert benachrichtigt. Profi-CheckWenn Du sicher gehen möchtest, dass Deine Druckdaten mit unserem Standard übereinstimmen, bieten wir Dir als zusätzlichen Service die Möglichkeit einer kostengünstigen professionellen Überprüfung Ihrer Druckdaten mit unserem Profi-Check an.Deine Druckdaten werden unverzüglich auf mögliche Fehler nach unten angegebenen Kriterien gecheckt. Sollten Deine Daten fehlerhaft sein, erhältst Du eine sofortige Fehlerbeschreibung per Email mit der Aufforderung, korrigierte Daten an uns zu senden.Wenn Du trotz der aufgetretenen Mängel eine Druckfreigabe wünschst, bitten wir Dich, eine Email an info@aufkleberdruckshop.de zu senden. Gib im Betreff die Auftragsnummer und den Hinweis auf Druckfreigabe an. In diesem Fall übernehmen wir keine Haftung für das Druckergebnis.Wichtiger Hinweis: Bei Aufträgen mit fehlerhaften Daten kann sich der Liefertermin verzögern. Die bei den Produkten angegebenen Lieferzeiten gelten erst ab Eingang der korrekten Druckdaten bzw. einer schriftlichen Druckfreigabe.Die Kosten des Datenchecks fallen, auch bei mehrmaliger Prüfung des gleichen Auftrages, nur einmal an.Inhalte des Profi-Checks:Der Profi-Check umfasst dem vorher genannten Basis Check eine zusätzliche professionelle Überprüfung Ihrer Druckdaten nach folgenden Kriterien:

  • Überprüfung der Auflösung (dpi, ppi, ppcm)
  • Überprüfung von PDF-Daten:
  • ob alle Schriften in Pfade/Kurven gewandelt wurden
  • auf korrekt eingebettete Bilder
  • Beschnittprüfung allgemein:
  • Einhaltung des Daten- bzw. Endformates
  • Platzierung Ihrer Schriften und Designelemente auf einen möglichen Anschnitt

Was beinhaltet der Datencheck nicht:

  • Lektorarbeiten, wie z.B. Überprüfung auf Rechtschreibung und Satzfehler, diese können gegen einen Aufpreis von 15 Euro pro Seite
  • vorgenommen werden. (Hinweis in einer Separaten Mail von Ihnen)
  • Farbwiedergabe
  • Überprüfung der Überdrucken-Funktion
  • Layoutarbeiten
  • Umwandeln vorhandener Texte in Pfade
  • Position und Stand der Datei im PDF

Datenanlieferung

Am einfachsten im Bestellformular den Dateilink einfügen.Sie haben die Möglichkeit Ihre Daten per Email oder Post zu senden:E-Mail:Sende die Daten an info@aufkleberdruckshop.de. Daten nur mit eindeutiger Zuordnung zum Auftrag (Auftragsnummer im Betreff der Datenmail) senden.Post:Daten auf CD/DVD mit eindeutiger Zuordnung zum Auftrag (Auftragsnummer auf dem Datenträger) an unsere Kontakt-Adresse senden:Bitte beachten sie:Bei verzögerter Datenanlieferung oder bei Aufträgen mit fehlerhaften Daten kann sich der Liefertermin verschieben. Die bei den Produkten angegeben Lieferzeiten gelten erst nach Eingang der korrekten Druckdaten bzw. in bestimmten Fällen einer schriftlichen Druckfreigabe.Übermittel mit Deinen Druckdaten keine Ansichtsdaten in niedriger Auflösung. Sollten diese fälschlicherweise gedruckt werden, so können wir hierfür keine Haftung übernehmen.Sollten Deine Daten fehlerhaft sein, wirst Du von uns per Email darüber informiert, wenn Du einen Profi-Datencheck in Auftrag gegeben haben. Wenn Du trotz der aufgetretenen Mängel eine Druckfreigabe wünschen, bitten wir, eine Email an info@aufkleberdruckshop.de zu senden. Gib im Betreff Deine Auftragsnummer und den Hinweis auf Druckfreigabe an. Bitte beachte, dass wir nach Erteilung einer Druckfreigabe keine Haftung für das Druckergebnis übernehmen. Sollten die Druckdaten fehlerhaft sein und Du hast haben keinen Profi-Datencheck angegeben, ist eine Reklamation dazu ausgeschlossen.INFOS zum Digitaldruck :Gerät und VerfahrenDruck: 4c DruckGERÄT: Mimaki JVC 160Auflösung: max. 1440 dpi DPIVerfahren: Piezo-Inkjet SolventHinweis für transparente Aufkleber im DigitaldruckBeachten Sie, dass die Tinten in diesem Druckverfahren lasierenden (transparent, nicht deckend) sind. Auf farbigen Untergründen kann es hierdurch zu Farbveränderungen kommen.Farbabweichungen technisch bedingt nicht immer zu verhindern.Bei Motiven mit einer Kantenlänge von mehr als 100mm kann es technisch bedingt zu einem leichten Versatz des Druckbildes von max. 0,5 mm kommen.Ein Aufbringen der Aufkleber muss bei min. 8°C durchgeführt werden, andernfalls ist keine 100%ige Klebekraft zu gewährleisten.Ein Rückseitendruck im Digitaldruck ist nicht möglich.

Kann ich auch nach dem Bestellvorgang noch etwas ändern?

Wir versuchen auf Wunsch gerne Änderungen anzunehmen. Nach gewissen Bearbeitungsschritten (z.B. im Druck) ist dies aber leider nicht mehr möglich.Bitte setze Dich in diesem Falle mit uns in Verbindung.

Kann ich auch RGB-JPEG's hochladen?

Prinzipiell verarbeiten wir auch JPEG-Files im RGB-Modus.Es wird dann nach unserem Standard-Farbprofil in CMYK konvertiert – in Sonderfällen lehnen wir diese Daten wegen zu großer Farbverschiebungen ab.Bitte beachten Sie dabei, dass es eben zu Farbverschiebungen kommen kann. Reklamationen aus diesem Grund können wir leider nicht anerkennen. Weiterhin sind gewisse RGB-Farben, vor allem leuchtende Bildschirmfarben, im CMYK-Farbraum nicht darstellbar. Legen Sie Ihre Grafiken deshalb gleich als CMYK an.

Kann ich eine Bestellung stornieren?

Grundsätzlich ist dies natürlich möglich. Allerdings kommt es auf den Status der Bestellung an. Bitte setze Dich dazu mit uns in Verbindung.Wir behalten uns vor bei eventuell erbrachten Vorleistungen eine Stornierungsbebühr in Höhe von bis zu 20 EUR netto (23,80 EUR brutto) zu berechnen.

Produktionszeiten?

Die Produktionszeiten sind in unserem Shopmodul einzusehen. Man kann wählen zwischen Standard und Express. Die Zeiten sind bei den verschiedenen Materialien unterschiedlich.

Warum JPEG?

Das JPEG-Format verhindert die häufigsten Fehlerquellen, da alle Dateiinhalte in die Datei eingebunden werden. Zudem ist es durch seine gute Komprimierungsrate für Übertragungen im Internet besonders geeignet. Für eine verbesserte Schriftendarstellung bis A4 ist auch eine Auflösung von 600 dpi möglich.

Was bedeutet Beschnitt?

Da es zu Schneidedifferenzen von bis zu einem Millimeter kommen kann, müssen Elemente, die über den Seitenrand hinausreichen, 2 mm über das Endformat ragen, also in den Anschnitt. Diese 2 mm werden nach dem Druck weggeschnitten und gleichen damit leichte Schneidedifferenzen aus.Vermieden werden sollte auch das Plazieren von Schriftelementen oder ähnlich wichtigen Objekten nahe dem Papier-/Dokumentrand. Wir empfehlen einen Abstand von mindestens 3 mm zur Formatkante, damit diese trotz Schneidetoleranz optisch nicht an der Papierkante ‚kleben‘.

Was bedeutet CMYK?

Der auch als 4-farbig Euroskala bezeichnete Farbstandard, nach dem wir produzieren, setzt sich aus den Farben Cyan (Blau), Magenta (Rot), Yellow (Gelb) und Schwarz (Kontur) zusammen. Bitte beachten Sie bei der Erstellung Ihrer Daten, dass Sie sich innerhalb Ihres Dokumentes grundsätzlich in diesem CMYK-Modus bewegen.

Was bedeutet DPI?

Dpi = dots per inch (Punkte pro Zoll – 1 Zoll = 2,54cm). Damit wird angegeben, wie viele Punkte ein Drucker pro Inch zu Papier bringen kann. Je mehr, desto besser ist die Bildqualität.Je nach Dokumentengröße kann dies bei uns zwischen 150 dpi und 600 dpi sein.

Was tun bei einer Reklamation?

Immer ruhig bleiben. Für jeden Fehler gibt es eine Erklärung. Bei Fehlern unsererseits sind wir gerne bereit einen eventuellen Nachdruck zu gewährleisten.Um eine Reklamation bei uns anzumelden, bitten wir um eine Email mit Auftragsnummer, Grund der Reklamation, betroffene Menge, gerne auch mit Foto, und Wunsch ob Neuproduktion oder Rabatt. Wir werden uns nach Reklamationseingang umgehend melden und fordern i.d.R. ausreichende Belegmuster an, um die Reklamation ausgiebig zu prüfen.

Welche Größe dürfen meine Dateien haben?

Die Größe der Daten sollte die 20 MB nicht überschreiten. Ansonsten kann es zu Problemen kommen. Für größere Daten empfehlen wir, diese per CD und der Auftragsnummer zu verschicken an uns.

Werden meine Daten vor dem Druck überprüft?

Standardmäßig checken wir die Daten als Basis-Datencheck.Kleine Fehler Ihrer Druckdaten werden für Sie kostenfrei behoben. Hierzu gehören:

  • Druckdaten die nicht unseren Profilvorgaben entsprechen, werden in Profillos umgewandelt, sofern es sich nicht um PDFs Aus Photoshop handelt.
  • Formatanpassung (z.B. Hinzufügen bzw. Korrigieren von Beschnitt und proportionales Anpassen des Datenformates, sofern es von den gestalterischen Aspekten möglich ist)
  • Konvertieren von Schmuckfarben bzw. alternativen Farbräumen in reine Prozessfarben CMYK
  • Entfernen von Beschnitt Marken

Schreibfehler zu korrigieren gehört NICHT dazu. Dies liegt in der Verantwortung des Erstellers der Grafik.Aufgrund einer fast vollständigen Automatisierung dieses Prozesses werden Sie hier nicht gesondert benachrichtigt.

Gibt es Rabatte?

Dies gewähren wir leider nicht.

Kein Grafikprogramm? Was nun?

Was kann ich tun, wenn ich kein Grafikprogramm besitze, um Druckdaten zu erzeugen?Es gibt neben Photoshop und den empfohlenen Programmen eine Vielzahl kostenloser Software, die zur Erstellung genutzt werden können.z.B. www.gimp.org

Bis wann kann ich meine Bestellung stornieren/ ändern?

Sobald Bestellungen den Status Produktionsvorbereitung erreicht haben, lässt sich die Bestellung leider nicht mehr stornieren. In Einzelfällen kann ggf. noch etwas geändert werden. Dazu bitte Kontakt mit uns aufnehmen.Eine Bestellposition oder der gesamte Auftrag kann nur auf Anfrage noch geändert werden. Spätestens ab dem Status „Produktionsvorbereitung“ ist eine Änderung nicht mehr möglich. Die Versandadresse oder Versandart kann auf Anfrage noch bis kurz vor dem Versand geändert werden.

Welche Sticker für welche Anwendungen?

Welche Sticker sich für welche Anwendungen eignen ist immer stark davon abhängig, wie genau diese eingesetzt werden. Hierbei sind die Einflüsse der Umwelt (Sonne, Wetter, Temperatur etc) und das Druckverfahren entscheidend. Auch der Einsatz von z. B. Reinigungsmitteln oder kratzenden Gegenständen können die Haltbarkeit stark beeinträchtigen.Zur Orientierung kann man sagen, Digitaldrucke sind für langfristige Outdoor-anwendungen am besten geeignet.

Was tun bei Problemen mit dem Browser?

Die Programmierung ist für alle aktuellen Browser optimiert. Notfalls hier bitte Kontakt mit uns aufnehmen.

Wir hoffen dir hilft diese Zusammenfassung weiter !